Toolkit Essentials für den Motorradfahrer

Da Motorräder immer zuverlässiger werden und Elektronik immer häufiger wird, wird die Notwendigkeit, Ihr eigenes Fahrrad am Straßenrand zu reparieren, von Jahr zu Jahr geringer. Das andere ist der kleine Platz, der Ihnen zur Verfügung steht… die meisten Fahrräder haben einen kompakten Platz unter dem Sitz.

Wenn Sie also die Tools für Ihr Toolkit auswählen, müssen Sie die Tools auswählen, die Sie am wahrscheinlichsten benötigen.

Dies sind einige empfohlene Grundlagen:

1. Zange
Eine Zange kann eine unschätzbare Ressource sein, und wenn Sie Platz haben, lohnt es sich auf jeden Fall, eine Zange hinzuzufügen. Sie haben die Wahl zwischen Nadelnase oder Standard – jede hat potenzielle Vorteile. Motion Pro stellt gute Zangen her, die auch zum Entfernen von Clip-Master-Links gedacht sind.

2. Pannenreparaturset
Ob Sie sich für ein komplettes Pannenreparaturset entscheiden – wie es von den fortschrittlicheren Straßenrandbodgern bevorzugt wird – oder für die schnelle und unordentliche Alternative einer Dose Pannendichtmittel ist ein Thema endloser Diskussionen. Gute sind von Safety Seal oder MotoZone.

3. Messer
Ein scharfes Taschenmesser ist unendlich nützlich, daher ist es sinnvoll, eines unter dem Sitz zu haben. Warum nicht einen Leatherman oder einen ähnlichen Multitool-Swiss Army Knife-Klon kaufen und etwas Platz sparen?

4. Schraubendreher
Sie haben sie vielleicht in der üblichen Werkzeugkiste oder dem Multitool oben, aber es geht nichts über einen robusten Schraubendreher, um an die gängigsten Schrauben an Ihrem Fahrrad zu gelangen.

5. Inbusschlüssel
Die meisten modernen Fahrräder haben Innensechskantschlüssel, und sie sind sowieso ziemlich klein, daher sollte es nicht zu viel Mühe machen, zwei oder drei der wahrscheinlichsten Größen zu packen, die Sie benötigen.

6. Verstellbarer Schraubenschlüssel
Der Park Tool PAW12 ist eine solide Wahl für einen verstellbaren Schraubenschlüssel für Motorräder, zumal Sie keinen Platz für einen Schraubenschlüsselsatz haben. Goodyear stellt auch solide 12-Zoll-Verstellmöglichkeiten her.

Mit diesen kleinen Dingen in Ihrem Fahrradwerkzeugkasten haben Sie hoffentlich gerade genug, um bei Ihrem nächsten Stopp am Straßenrand die grundlegendsten Reparaturen durchzuführen.