Top 10 Momente im Motorsport

Der Januar geht zu Ende; und für alle petro-heads ist es ein willkommenes ende. Ja, das bedeutet, dass wir näher am Start wichtiger Motorsport-Events sind: Formel 1, MotoGP, WSBK. 2016 war gut und aufregend; aber 2017 sollte noch größer und aufregender werden. Die MotoGP hat uns nicht das Ende beschert, das wir uns mit dem WM-Titel viele Wochen zuvor genäht und gesichert haben. WSBK ging zum Draht; während die Aufregung der Formel 1 die Ausstrahlung von Michael Schumacher vermisst.

Während wir uns auf die neue Saison vorbereiten, sind hier die Top 10 Momente im Motorsport für 2016.

10. Erwarte im Motorsport keine Gefälligkeiten von deinem Teamkollegen. Die Mercedes F1 Petronas Teamkollegen Lewis Hamilton und Nico Rosberg sind in Katalonien zusammengestoßen. Ihre Rasse ist Ihre Rasse; meine Rasse ist meine Rasse. Die beiden Mercedes-Piloten waren auf dem Weg zur vierten Kurve kollidiert und hatten beide Autos im Kies und aus dem Rennen geworfen; und auch den Stewards gegenüber.

9. In der MotoGP ist es genauso. Beim Großen Preis von Argentinien stürzten Ducatis Teamkollegen Andrea Iannone und Andrea Davizioso ineinander, als sie in der letzten Runde mit Valentino Rossi um den zweiten Platz kämpften. Iannone versuchte in Kurve 12, Dovizioso innen zu überholen, kam aber mit seinem Teamkollegen in Kontakt und beide Männer wurden ins Spinnen geschickt, wodurch Dani Pedrosa den letzten Platz auf dem Podium erobern konnte.

8. Wenn dies ein MotoGP-Rennen war, wird dies direkt auf Platz 1 hochschnellen. Beim gleichen Rennen in Termas de Rio Hondo zeigte der wenig bekannte malaysische Teenager und Moto3-Rookie Khairul Idham Pawi, warum Malaysier den Regen lieben. Der Honda Team Malaysia-Fahrer gewann das Rennen mit atemberaubender Distanz bei klitschnassem Wetter und war der erste malaysische Fahrer, der einen Sieg auf Grand-Prix-Niveau holte.

7. Beim gleichen Großen Preis von Argentinien erregte auch ein anderer malaysischer Teenager, Adam Norrodin vom SIC Racing Team, die Aufmerksamkeit vieler, obwohl er nicht zu den Podiumsgewinnern gehörte. Norrodin kämpfte in der vorletzten Kurve mit Jorge Navarro um den zweiten Platz und versuchte, alles zu tun, um Zweiter zu werden. Angespornt von seiner 'niemals sterben'-Haltung stand Norrodin auf und schob sein Motorrad für den 11. Platz über die Ziellinie.

6. Die WSBK krönte Jonathan Rea nicht nur zum Champion von 2016; Aber noch wichtiger ist es, der erste Fahrer dieses Jahrhunderts zu sein, der die Superbike-Weltmeisterschaft erfolgreich behält. Der Kawasaki-Fahrer trat in die Fußstapfen von Fred Merkel, Doug Polen und Carl Fogarty; unterstreicht seinen Status als wahrer Großer der World Superbikes.

5. Etwas, das im Motorsport nie hätte passieren dürfen. Millionen von Fernsehzuschauern sahen schockierte Szenen eines Streckenmarschalls, der während des Rennens auf der Strecke beim Singapur F1 GP lief. Der Streckenposten half bei der Beseitigung von Streckentrümmern, nachdem das Safety-Car am Ende der ersten Runde nach dem Crash von Force-India-Pilot Nico Hülkenberg in die Boxenmauer beim Start eingesetzt worden war.

4. Gruß Max Verstappen als Red Bull Mercedes-Fahrer wurde nach dem Gewinn des GP von Spanien der jüngste Sieger in der F1-Geschichte. Aber nicht nur mit seinen fahrerischen Fähigkeiten hat der Sohn von Jos der Formel 1 mit seiner mutigen Einstellung auf der Strecke neues Leben eingehaucht – etwas, das der Sport dringend braucht, um das Interesse der Fans wiederzugewinnen.

3. Das Datum war der 2. Oktober 2016 und Sepang war an diesem Tag außergewöhnlich heiß. Es war der Tag, an dem Lewis Hamilton seine F1-Krone verlor. Er hatte einen perfekten Start in den GP von Malaysia, als der Mercedes-Fahrer aus der Startaufstellung schoss, um die Führung zu übernehmen, und sein engster Rivale und Teamkollege Nico Rosberg in Kurve 1 in einen Zwischenfall mit Ferraris Sebastian Vettel verwickelt war. Als alles gut und gut schien , hat Hamiltons Auto in Runde 41 den Motor durchgebrannt.

2. Lewis Hamilton kämpfte einen verlorenen Kampf und widersetzte sich den Teambefehlen, um Rosbergs Titelherausforderung zu entgleisen. Er ignorierte die Befehle im Radio und fuhr mit seiner Mercedes-Maschine zum „Crawling“, damit seine Rivalen die riesige Lücke schließen konnten, die er und Rosberg auf dem Yas Marina Circuit in Abu Dhabi geöffnet hatten. Es hat nicht geklappt, als Rosberg seinen ersten F1-Titel holte, bevor er einige Tage später entschied, dass er die Qualen nicht mehr durchmachen musste.

1. Aber nichts geht über MotoGP. In Malaysia wird die MotoGP immer die Nr. 1 sein, da der Shell Malaysia Motorcycle Grand Prix 2016 ein weiteres komplett ausverkauftes Event verzeichnete. Marc Marquez von Repsol Honda beendete die Saison als Meister von 2016; aber die Saison wird am besten in Erinnerung bleiben mit dem seltenen Kunststück, neun Sieger in der MotoGP zu haben; Damit ist es ein neuer Rekord für eine einzige Saison.